Wissens-Hackathon verANTWORTung – Architektur

Am 29. Juli fand die Auftaktveranstaltung zur Wissens-Hackathon Reihe verANTWORTung als Online-Event zum Schwerpunkt Architektur statt. Die Bundesarchitektenkammer stand gemeinsam mit der Architektenkammer Baden-Württemberg Pate für den Tag.

Nach der Begrüßung durch Hans Dieterle, Hauptgeschäftsführer der Architektenkammer BW, und Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand DGNB, gab es zwei moderierte Gesprächsrunden mit den geladenen Experten: Dr. Christine Lemaitre sprach mit Prof. Thomas Auer, TU München & Transsolar und Stefan Behnisch, Behnisch Architekten über das Thema „Klimagerechtes Planen“. Dr. Anna Braune, Leiterin Forschung & Entwicklung DGNB, unterhielt sich mit Prof. Alexander Rudolphi Rudolphi & Rudolphi und Prof. Michael Braungart Leuphana Universität zum Thema „Materialien und zirkuläres Bauen“

Im Anschluss verabschiedete sich die Expertenrunde in die Offline-Arbeitsphase um konkrete Wissensbausteine auszuarbeiten. Online-Zuschauer hatten während des ganzen Tages die Möglichkeit, Fragen, Kommentare und Wissensbeiträge als wichtige Impulse einzubringen.

Um 17 Uhr erläuterte Dr. Anna Braune die erarbeiteten Wissenssteine. In der abschießenden, von Dr. Christine Lemaitre moderierten Diskussionsrunde zusammen mit Prof. Thomas Auer, Stefan Behnisch, Prof. Alexander Rudolphi, Prof. Michael Braungart, Markus Müller, Präsident Architektenkammer BW, und Amandus Samsøe Sattler, Allmann Sattler Wappner Architekten, wurde der Tag nochmals auf den Prüfstand gestellt.

Alle, die am 29. Juli nicht dabei sein konnten, können die Gesprächsrunden hier nachschauen. Auf dem DGNB-Blog finden Sie zudem einen ausführlichen Rückblick des Tages.